Lang, lang ist es her…

15 Sep

… als eines unserer Mitglieder mit einigen Freunden die Filmerei angefangen hat.

Ja, ihr habt es richtig gelesen. Es gibt ein bislang unveröffentlichtes Erstlingswerk, das rund um den Jahreswechsel 2000 nach 2001 entstanden ist: „Amok – Der Fluch der Maske“. Eigentlich ist dieser 15 Minuten lange Kurzfilm entstanden, um verschiedene Möglichkeiten des Verwirklichens von Bluteffekten in einem Amateurfilm zu testen. Allerdings gab es hierfür im Gegensatz zu vorangegangener Filmerei bereits ein kleines Drehbuch, das sicherlich nicht durch Originalität besticht, aber seinen Zweck erfüllt hat. Geworden ist der Film wohl eine kleine Trashperle.

Das Rohmaterial ist auf einer alten VHS-Kassette im Archiv von Lars wieder aufgetaucht. Das Material ist nun digitalisiert, die Qualität allerdings entsprechend der alten VHS recht niedrig und manchmal von Staubpartikeln gestört. Seinerzeit stand dem Team für den Schnitt des Filmes keine Software auf einem Heim-PC zur Verfügung, denn teilweise reichte das Geld nicht (alle Mitwirkenden waren noch Schüler), teilweise waren die Rechner zu schwach für Filmbearbeitung. Darum wurde mit einem guten alten Videorekorder geschnitten. Nun ist der alte Schnitt weitgehend rekonstruiert, sodass die jetzige neue Fassung – wie beabsichtigt – relativ nah am Originalschnitt ist. Neu komponiert hat Lars die Musik für den Film. Im Original gab es eine Fassung ohne Musik, eine mit urheberrechtlich geschützter Musik, die auch leider nicht zum gezeigten Film passte.

Dementsprechend ist nun der Film von 2000 / 2001, die Musik von 2014.

In jedem Falle wünschen wir euch viel Spaß beim Schauen der ersten Gehversuche im Film von Lars und seinen Freunden. Bitte klickt zum Abspielen einfach auf den Screenshot.

Amok

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: