Archiv | April, 2015

Rückmeldungen zu Heimaterde

7 Apr

Auf diesem Wege danken wir schon mal herzlich für die bisherigen Rückmeldungen zu unserem Film „Heimaterde“, der nun die drei Sendetermine im H1 Fernsehen hinter sich hat – zuletzt am Ostersonntag um 22 Uhr.

Für uns war es eine völlig neue Erfahrung, einen unserer Filme quasi im Free-TV sehen zu können. Noch mal herzlichen Dank an H1, die das möglich gemacht haben!

Wenn ihr eure Meinung zum Film auch noch loswerden wollt, kommentiert gerne hier auf unserem Blog, auf unserer Facebook-Seite oder auf Youtube direkt unter dem Film. Dort könnt ihr ihn auch noch anschauen, falls ihr ihn im TV verpasst habt. Einfach hier klicken.

20150330_20415020150330_205739

Zu unserem 10-Jährigen: Unser Erstling VERLASSENE SEELEN auf Youtube!

1 Apr

Schärfepumpen wegen Filmens mit Autofokus in der Nacht, Schnitte, die man im Ton hört, weil es keine Tonspurverlängerung bei Pinnacle 7 gab, schlechte Bildqualität durch die Ausgabe der Datei als Video-CD-MPEG… all das ist zu finden in unserem Erstlingswerk „Verlassene Seelen“, das mittlerweile 10 Jahre alt ist. Wir stehen dennoch dazu!

Der Film enstand an einem Wochenende im November 2005 bei herrlichen 20 °c im Schatten. Gefilmt wurde mit einer geliehenen Canon XL-1, sprich einer eigentlich sehr guten Kamera (auch für damalige Verhältnisse). Das hilft natürlich nichts, wenn man hinterher mit der 4 Jahre alten Schnittsoftware aus dem Technikmarkt um die Ecke schneidet, die nicht einmal DVD-Qualität ausgeben konnte. Aber so waren die Zeiten: Wir hatten ja nichts 😉 !

Herausgekommen ist dennoch ein kleines Filmchen, das für uns zumindest Unterhaltungswert hat – sei es in die eine oder andere Richtung. Wir wünschen euch jedenfalls viel Spaß beim Schauen – und ihr dürft es auch gerne teilen.

Einfach auf das Bild klicken.

Verlassene Seelen