Verflucht (2015)

„Verflucht“ ist ein Kurzfilm aus dem Jahr 2015 mit einer Laufzeit von ca. 14 Minuten.

Inhalt: Herr Zeisig wird im Keller seiner Wohnung von einem Geist heimgesucht und ist völlig verzweifelt. Dr. Mertens, Experte fürs Paranormale, eilt ihm zu Hilfe und entdeckt ein finsteres Geheimnis…

 

CAST & CREW:

Philipp Schmalstieg als „Dr. Mertens“

Philipp Kreisz als „Herr Zeisig“

Heiderose Kelich als „Fräulein Stark“

Christian Genzke als „Geist“

 

Idee, Drehbuch, Regie, Musik und Schnitt:    Lars Kelich

Kamera:    Lars Kelich / Steffen Meier

Assistenz / Technik:    Carsten Gramms / Steffen Meier / Christian Genzke / Heiderose Kelich

Produktionsdesign und Make-Up-Effekte:    Heiderose Kelich

 

Link zum Film (auf das Bild klicken):

Der Film ist außerdem als Bonusfilm auf der gepressten DVD von „Hackbraten im Kopf“ erschienen.

%d Bloggern gefällt das: